September 2018

Das war die TANZwoche 2018

Am Samstag, den 22.9.2018 verabschiedete sich die 8. Bremer TANZwoche
mit einer glamourösen und bunten und TANZtheatershow für die nächsten zwei Jahre.

 

Das staunende Publikum sah 16 unterschiedliche Tanz-Darbietungen aus Vereinen. Im gut besuchten Theater am Goetheplatz zeigten neben den „Stars“ der Show der Besten auch noch einige gesetzten Gruppen ihr Können so die Gymnastinnen des Bundesstützpunkt Rhythmische Sportgymnastik Bremen, die mit einer italienischen Show viel Furore machten. Oder Vanessa vom Zirkus Fiffix, die einen Tango auf dem Trapez tanzte. Damit es nicht nur eine Aneinanderkettung von Tanzbildern ist, wird immer eine Geschichte um die Bilder gewoben, um sie miteinander zu verbinden. Dieser Aufgabe stellten sich unsere Moderatoren, die als Hippies durch die Welt bereisten.
In der gesamten Woche steht der Breitensport im Vordergrund.
In den unterschiedlichen Events der TANZwoche wirkten über 1200 Tänzer mit und 12 Schulklassen nutzen das für sie kostenlose Tanztraining in der TANZwerkstatt.
Für alle ging gestern eine aufregende Woche zu Ende!

Aber nicht für immer – denn in zwei Jahren heißt es bei uns wieder
Vorhang auf für Phantasie und Tanz

Für alle die nicht live dabei sein konnten. Der Bremer Sport TV hat das TANZtheater mitgeschnitten und wird ein Teil am 16.10.18 um ab 20.00 Uhr erstmals auf Radio Weser TV zu sehen sein. Wer kein Kabel TV hat, kann die Sendung auch im Internet unter www.medialabnord.de im Livestream sehen!

8. Bremer TANZwoche ist eröffnet!

Zur Eröffnungsveranstaltung zur „Show der Besten“ gestern in den Sporthallen der Uni Bremen kamen 27 Gruppen und zeigten ihre Präsentation und Tanzinterpretation zu verschiedenen Themen und mit unterschiedlichsten Tanzstielen. Von kreativen Kindertanz, Ballette über Jazzdance, HipHop, Steppdance bis zu Salsa war so ziemlich alles dabei!!!

Die Jury, Mirija Kelb, stellvertretene Sportamtsleiterin, Emin da Silver, Bremens Extremsportler, Lisa Junge vom Sponsor AOK Bremen/Bremerhaven und Lars Banket, Landestanzsportpräsident als Vertreter des Organisieren Sports, hatten viel Spaß und waren zum Teil sehr beeindruckt von dem Können der kleinsten und auch ältesten Tänzerinnen. Manche Shows waren so mitreißend, andere so berührend, dass es schwierig war die Gruppen auszuwählen, die am 22.9.18 in der Abschlussveranstaltung dem TANZtheater „Fernweh“ um 18 h im Theater am Goetheplatz auftreten werden. Angeleitet wurde die Jury von Margret Gerdes, Landesfachwartin Gymnastik und Tanz des Bremer Turnverbandes.

In der Beratungszeit nutzen alle TänzerInnen die Halle, um gemeinsam den Flashmob der TANZwoche zu tanzen (siehe Foto). Es herrschte eine gute und fröhliche Stimmung in der Dreifachhalle, trotz der über 300, zum Teil sehr aufgeregten TänzerInnen, vor allem die Kids fieberten ihrem Auftritt entgegen!
Jetzt steht es fest - im Theater treten nächsten Samstag auf:
Aurora vom TV Eiche Horn
Reputation vom ATSV Habenhausen
X-Kids und Together vom Lemwerder TV
Step by Step vom TV Oyten
KetMove choreographiert von Ketrin Mimis
Top Dance vom WSSV Wilhelmshaven
Die Showgruppen der Tanzschule Corinna Runge
In2 Jazz von der TSG Bremerhaven
Rhythmix von Bremen 1860
Zirkus Fiffikus von der SVGO
Schülerinnen der Fachschule Impuls
BSP Showteam RSG
WM-Teilnehmerin Julia Stavickaja RSG von Bremen 1860

Doch erst einmal gilt es das Programm der Woche zu betrachten.

Ab Morgen gehen 14 Schulklassen in die TANZwerkstatt in die Vereine, um dort bei professionellen TrainerInnen mit Ihren Lehrern zu tanzen. Dafür öffnen Bremen 1860, Impuls, Casa Cultural und TS Vorwärts ihre Türen.

Am Mittwoch zum internationalen TANZtag sind alle Migrantinnen zum Tanz eingeladen.
Tura Bremen am Vormittag -  VTT Farge-Rekum am Nachmittag und abends bei Casa Cultural!

Am Mittwoch und am Freitag wird jeweils um 17 h auf öffentlichen TANZplätzen getanzt! Herkommen, zuschauen, mitmachen - alles ist möglich:
19.9.2018 Berliner Freiheit
21.9.2018 Waterfront
 

 

TANZwoche 2018

Noch wenige Tage und dann ist es soweit, die 8. Bremer TANZwoche beginnt mit der „Show der Besten“, dem Tanzwettbewerb am 15.9.2018 um 11 h in den Sporthallen der Uni Bremen.
Knapp 30 Gruppen mit über 300 TänzerInnen sind am Start. Alle zeigen ihre sehr unterschiedlichen Choreographien. Alle Stilrichtungen, Tanzformen und Trends sind erlaubt. Getanzt wird in vier Altersklassen:

Altersgruppen: Kids (5-11 Jahre), Teens (12-17 Jahre), Adults (18-29 Jahre ),  Senior (30 und älter (ab 50 % zählt die ältere Stufe)

Eine Jury beurteilt die Shows und vergibt pro Jurymitglied zwischen 0 und 10 Punkte für Choreographie, Musik und Originalität. Es ist kein Wettkampf mit Kampfrichtern, es gibt keine Pflichtelemente und es wird die Ausführung nicht beurteilt, sondern wie viel Spaß es gemacht hat zuzuschauen. In der Jury sitzen unsere Sportsenatorin Anja Stahmann, der Extremsportler Emin da Silva, von unserm Sponsor AOK ist Lisa Jung dabei und vom organisierten Sport der Vorsitzende des Landestanzsportverbandes, Lars Bankert. Margret Gerdes, Fachwartin für Gymnastik und Tanz im Bremer Turnverband leitet die Jury an und rechnet die Ergebnisse aus.
Denn es wird für 10 Gruppen ein Traum in Erfüllung gehen. Sie treten im TANZtheater „Fernweh“, in der Anschlussveranstaltung der TANZwoche am 22.9.2018 um 18 h im Theater am Goetheplatz auf und zeigen, dass sie das Zeug zum Star haben.
Die Abschlussveranstaltung zeigt immer „the best of“! Lassen auch Sie sich von einer kleinen Schar Hippies mit auf die Reise um die Welt nehmen und erleben sie die unterschiedlichsten Darbietungen, eine Mischung aus Tanzen, Turnen und Akrobatik.
Karten gibt es unter www.tanzwoche.bremer-turnverband.de, im Büro des Bremer Turnverbands oder an der Abendkasse.