Gerätturnen - Methodische Übungsreihen am Boden

Kinder lernen Bewegungen am besten durch eigenes Üben, eigene Kraft, eigene Koordination und eigene Geschicklichkeit. Dabei tritt die aktive Hilfe des Lehrers oder Übungsleiters fast ganz in den Hintergrund. Geholfen wird nicht mehr – wenn überhaupt, wird nur noch gesichert. Hauptinhalt des Gerätturn-Lehrgangs sind methodische Übungsreihen zu allen wichtigen Elementen des Gerätturnens und deren Einbettung in Unterrichtsstunden. Somit ist die Planung und Durchführung von Turnstunden mit Aufwärmen, Hauptteil und Abschlussspiel der zentrale Inhalt aller weiteren Lehrgangstage. Demonstrationsstunde: wie beschäftige ich viele Kinder gleichzeitig mit zielgerichteten Übungen aus dem Turnen. In dieser Demonstrationsstunde (die Teilnehmeragieren als Kinder oder wir haben eine Schulklasse oder eine Turngruppe zur Anschauung) wird gezeigt, wie 30 Kinder turnen und jedes Kind dabei weit über 200 Übungen alleine im Hauptteil der Stunde absolviert. Das sind 6000 Übungen, die allesamt entweder zu einem Ziel hinführen, ein bereits gelerntes Element festigen oder aber die sportmotorischen Grundeigenschaften schulen.

Methodische Übungsreihen:
• Rolle vorwärts - Rolle rückwärts (auch für Übergewichtige!)
• Rad und Handstand oder Handstand und Rad (beides ohne Hilfe)
• Radwende (ohne Hilfe)
• Felgrolle (ohne Hilfe)
• Überschlag rückwärts (Flick-Flack)
• Handstützüberschlag vorwärts

Lehrgang: F20
Termin: 10.07.2021
Zeit: Sa 09.00 -18.00 Uhr
Anerkennung: 10 LE/ ÜL-C
Kosten: Mitglieder/GymCard € 60,-/ Externe € 90,-
Ort: Haus Vorwärts, Violenstr. 27, 28195 Bremen
Meldeschluss: 27.06.2021
Referent: Axel Fries

Aktueller Status: 
Anmeldung möglich