43. Landesturntag

Der Bremer Turnverband führte seinen 43. Landesturntag am Sonnabend den 1. Juni 2013 ab 10h unspektakulär in der Strandlust durch.

Nachdem Christan Weber die 51 stimmberechtigten TurnerInnen begrüßte, sprach Staatsrat Holger Münch sein Grußwort. Er fand deutlich Worte und war bestens über die Stärken und Sorgen des Verbandes informiert.

Das Präsidium ist sehr zufrieden, zumal im Vorfeld schon Kandidaten für zwei vakante Präsidiumsämter feststanden. Ulla Becker (TV Bremen-Walle 1875) wurde einstimmig zur Vizepräsidentin Breiten- und Wettkampfsport gewählt. Die Fitness-Ökonomin ist selbst noch aktive Turnerin in der Akrobatikgruppe Carambolage. Sie kündigte an, dass sie sich für mehr Beteiligung an den vom BTV und DTB kreierten Wettkämpfen und Wettbewerben einbringen möchte. Carsten Gerken (SV Werder) arbeitet schon seit einem Jahr kommissarisch im Präsidium als Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit mit. Ihm ist wichtig, dass nicht nur Fußball in der Presse steht. Beide wurden einstimmig gewählt. Überraschend hat sich die ehemalige hauptamtliche Mitarbeiterin der Geschäftsstelle,  Doris Schubert (BTV 1877) für das Amt der Vizepräsidentin Gesundheitssport gemeldet. Sie wurde mit ein paar Gegenstimmen gewählt und wechselt nun ins Ehrenamt.

Erstmalig seit nun sechs Jahren ist das Präsidium wieder vollzählig, freute sich Christian Weber!

 

Die Schwerpunkte für die Jahre 2013 und 2014 wurde beschlossen:

Grundschule und Sport mit dem Modelprojekt Bundesfreiwillige in den Ganztag

Kongress Bewegungsabenteuer Kindheit - Bewegung - Inclusion - Sport am 9. November 2013

Tanzwoche 2014

Ziele im Bundesstützpunkt Rhythmische Sportgymnastik

Seiten