Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport ABGESAGT

Kinderschutz und sexualisierte Gewalt sind nicht erst seit der „#MeToo-Bewegung“ auch im organisierten Sport zum Thema geworden.

Doch: 
Was ist das überhaupt? 
Was sind Grenzverletzungen, was Übergriffe?
Wie häufig tritt sexualisierte Gewalt im Sport auf?
Wie kann ich junge Menschen im Verein und auch mich als Trainer schützen?
Was kann mein Verein tun um präventiv entgegen zu wirken?
Wie verhalte ich mich, wenn ich etwas beobachte und wo bekomme ich Hilfe?

Mit diesen und vielen weiteren Fragestellungen wollen wir uns bei diesem Online-Seminar praxisnah beschäftigen.
Wir freuen uns über Interessierte, um dieses höchst sensible Thema anzugehen, die Angst davor zu nehmen und weiterhin eine positive Atmosphäre für unsere Kinder und Jugendlichen aber auch im Umgang miteinander zu gestalten.

Lehrgang: F 33
Termin: 5.11.2022
Zeit: Sa 10.00 – 14.00 Uhr
Anerkennung: 5 LE / ÜL-C/ÜL-B und Ausbilderdiplom
Kosten: Mitglieder € 27,50 / Gymcard € 30,- / Externe € 35,-
Ort: Haus Vorwärts, Violenstr. 27, 28195 Bremen,
Meldeschluss: 26.10.2022
Referentin: Svenja Helken

Aktueller Status: 
Anmeldung nicht mehr möglich